Modifikationen

Wir haben uns auf Umbauten/Modifikationen mit einer Geschwindigkeitsreduktion auf 30 km/h oder 45 km/h spezialisiert.

 

Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit mit der Jesag AG ist es uns immer noch möglich, den Suzuki Jimny mit 30 km/h - Kat. G Landwirtschaft anzubieten.

 

Das von uns verwendete und DTC geprüfte System ist das einzige, welches alle gesetzlichen Anforderungen für die Modifikation von landwirtschaftlichen Motorkarren mit 30 km/h erfüllt.

 

AB SOFORT SIND UMBAUTEN AUF 45KM/H WIEDER MÖGLICH,
DANK UNSERER DTC-ZULASSUNG

 

Das neue Abgas-Gesetz verhinderte seit Januar 2017 Umbauten auf 45km/h. Unsere verwendeten Regler-Systeme haben die neuen Abgas-Bestätigungen vom DTC erhalten. Wir können Ihnen wieder Lösungen im Bereich 45km/h anbieten.

 

Wir können mit wenigen Ausnahmen alle Fahrzeugmarken auf 45 km/h - Kat. F umbauen. Es ist eine mechanische Betätigung über einen Gaszug, wie auch eine heute übliche CAN-Bus Ansteuerung möglich.

Aktuell: Profitieren Sie von unseren Umbauangeboten mit dem neuen Begrenzungsregler JESA JBR: ab 1990.-

 

Ab dem 16. Altersjahr besteht die Möglichkeit, 30 km/h Fahrzeuge der Kategorie F mit weissen Kontrollschildern zu fahren.

 

 

Bei Führerausweisabgabe aus gesundheitlichen Gründen besteht die Möglichkeit, ein Fahrzeug der Kategorie F mit weissen Kontrollschildern zu fahren